Ort Josef Huber Gasse 35
A-8020 Graz
Ort Schreiben Sie uns!
office@gastro-express.info
Ort Fax: +43 316 71 24 59
Tel.: +43 316 72 72
Saisonelles
25. Juni 2018

Steinobstsaison

Ob Kirschen, Marillen, Nektarinen oder Pfirsiche – die Steinobstsaison hat begonnen.

Weltweit gibt es Tausende Pfirsichkultursorten. Die meisten davon gehören der Art P. persica an.

Steinlösende Pfirsiche und Nektarinen werden häufiger als nicht steinlösende angeboten Sie haben ein zartes, saftiges Fruchtfleisch, das beim Hineinbeißen auf der Zunge schmilzt und sich leicht vom Stein lösen lässt. Sie reifen in der Regel etwas später als nicht steinlösende Pfirsiche und werden vor allem frisch verkauft. Immer beliebter wird auch die weißfleischige Saturnpfirsich.

Nicht steinlösende Pfirsiche besitzen Fruchtfleisch, das am Stein haften bleibt. Dieses hat in der Regel eine festere Konsistenz, sodass sich diese  besser in Dosen konservieren lassen. Nicht steinlösende Pfirsiche behalten auch ihre Form besser und haben eine hellere Farbe sowie klareren Saft.

Nektarinen besitzen eine glatte Fruchthaut und werden fast ausschließlich frisch verkauft.

Marillen (Aprikosen)der P. armeniaca-Arten werden am meisten in mildem mediterranem Klima angebaut, wo die Sommer warm und trocken und Winter sowie Frühling kontinentales Klima aufweisen(Italien, Spanien, Frankreich). Warme und trockene Sommer reduzieren Krankheitsbedrohungen.

Aber auch heimische Marillen Sorten kommen vermehrt auf den Markt. Sie haben aber größtenteils nur Bedeutung für Direktvermarkter und ab Hof Verkäufer.

Marillen Fruchthaut ist gelb bis orange und besitzt oft rötliche Einfärbungen. Die Frucht hat eine deutlich ausgebildete Längsfurche. Die Fruchtfleischfarbe ist meist orange. Es werden jedoch auch einige weißfleischige Sorten angeboten.

 

Die beliebtesten Rezepte:

Marillenknödel (das wohl beliebteste Rezept)

Eis

Strudel

Milch Mixgetränke

Verschiedene Bowlen

Zurück